Warum Babypandas die wertvollsten Tiere der Erde sind

Die Forschungsbasis Chengdu in China scheint einer der süßesten Orte der Erde zu sein – und lebenswichtig für das Überleben der gefährdeten Riesenpandas, die wir alle so sehr lieben.

Dieses „Reservat“ von Pandas ist eigentlich ein spezialisiertes Zentrum und ein Kindergarten, der zielt darauf ab, neue Pandas zu züchten, um die schwindende Wildpopulation wiederzubeleben, die möglicherweise nur noch 1864 Vertreter beträgt.

Jedes Pandajunge ist etwas Besonderes – nicht nur weil sie süß sind, aber auch weil Pandas schwer zu züchten sind.

Weibchen können nur 2-3 Tage im Jahr brüten und gebären nur ein Junges alle zwei Jahre.

Sehen Sie sich diese unbezahlbaren schwarz-weißen Tiere an!

(425d7ad1ca1531 71cd15862f39d53a46)

Magst du Pandas?

Quelle: lifter.com.ua

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: