Retter folgen hungrigem und krankem Streunerhund, bis er auf der Straße zusammenbricht


Diese Geschichte handelt von Peanut, einem obdachlosen armen Hund, der so skinny war, als sie auf den Straßen von Dumaguete, Philippinen, herumlief. Glücklicherweise wurde sie von freundlichen Menschen gerettet, die sie in ein Tierkrankenhaus brachten.

Nachdem sie untersucht worden war, wussten sie, dass sie eine schwache Immunität hatte, testeten sie aber negativ auf Distemper. Thankfully, her appetite was showed off, which was an encouraging sign as she was fostered.

Being in a foster home helped her to get most of her fur back in just 3 weeks with a nice bed, support and love. Wir hoffen, dass sie bald ein Zuhause für immer finden wird.

1#

Share this with your family and friends

Source: thepetneeds.com