Mit Haustieren zu sprechen, sagt etwas Interessantes über eine Person aus

Manche Menschen, die keine Haustiere haben, sind überrascht, wenn sie sehen, dass ihre hündischen oder katzenartigen Freunde mit ihren Haustieren sprechen. Und zwar nicht nur reden, sondern die Geräusche nachahmen, die das Haustier macht. Es stellt sich jedoch heraus, dass dieses Verhalten keineswegs dumm ist, sondern ganz im Gegenteil.

Ein Spezialist für Anthropomorphismus – die Zuschreibung menschlicher Eigenschaften oder Verhaltensweisen an einen Gott, ein Tier oder ein Objekt – legt nahe, dass dies eigentlich ein Zeichen von Intelligenz ist.

“Historisch gesehen wurde Anthropomorphismus als Zeichen von Kindlichkeit oder Dummheit angesehen, aber in Wirklichkeit ist er ein natürliches Nebenprodukt eines Trends, der den Menschen zu einem einzigartigen intelligenten Wesen auf diesem Planeten macht”, sagte Dr. Nicholas Epley, Professor für Verhaltenswissenschaften an der Universität von Chicago. “Keine andere Spezies hat diese Tendenz.”

Dieses Verhalten kann sich auch auf unbelebte Gegenstände erstrecken. Denken Sie manchmal, dass Ihr Computer dumm ist oder dass Ihr Auto schädlich ist? Solche Beispiele für die Zuschreibung menschlicher Eigenschaften an Nicht-Menschen sind eine Eigenschaft Ihrer einzigartigen Intelligenz

“Seit Jahrhunderten wird unsere Bereitschaft, nicht-menschliche Intelligenz anzuerkennen, als eine Art Dummheit angesehen, eine Tendenz zu Anthropomorphismus und Aberglauben, der gebildete und vernünftige Erwachsene entwachsen sind”,sagte er. “Aber diese Ansicht ist falsch und unglücklich. Das Erkennen der Intelligenz eines anderen Menschen beinhaltet die gleichen psychologischen Prozesse wie das Erkennen der Intelligenz anderer Tiere, eines Gottes oder sogar eines Geräts. Sie ist ein Spiegelbild der größten Fähigkeiten unseres Gehirns und kein Zeichen unserer Dummheit.”

Quelle: lifter.com.ua

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook: