Mann befreit angekettetes Pferd und hat keine Ahnung, dass er das Dankeschön seines Lebens bekommen wird

Der Tierarzt Ovidiu Rosu entdeckte ein wildes Pferd, das dringend Hilfe brauchte: Seine Beine waren angekettet, was zu Schäden an seiner Haut führte und ihm schadete.

Nicht nur das, das Pferd schien auch ziemlich deprimiert zu sein, da es nicht in der Lage war, einfach herumzulaufen oder sich in irgendeiner Weise zu bewegen. Offensichtlich ist es in einigen Teilen Rumäniens üblich, Pferde anzuketten, aber dieser Anblick war ziemlich unerträglich.

Rosu, die mit Vier Pfoten zusammenarbeitet, holte das Werkzeug und griff nach der Funktion und versuchte, die Ketten zu beschädigen, ohne noch mehr Schaden anzurichten.

Es gelang ihm schließlich, das Ross zu starten und seine Persönlichkeit hellte sich schnell auf. Glücklicherweise war das Tier nicht so lange gefangen, so dass der Tierarzt seine Haut behandelte und er wieder gut drauf war.

Das Pferd war ein großartiger Sportsmann, während der Mann versuchte, es zu starten, und danach zeigte er Rosu seine Dankbarkeit dafür, dass er sich so gut um es gekümmert hatte!

Scrollen Sie nach unten für das Video.

Sehen Sie genau, wie sich das Pferd über seine neu gefundene Freiheit freut, in dem unten aufgeführten Videoclip!