Kleines Kätzchen hat Welpen gerettet und jetzt verschütten sie kein Wasser

Zufällig landeten das kleine Kätzchen Chikki und der kleine Welpe Lil Nugget zur gleichen Zeit im selben Tierheim.

Chikki wurde kleiner als gewöhnlich geboren, war aber bei guter Gesundheit und sehr aktiv. Was kann man über den kleinen Lil Nugget nicht sagen. Immerhin wurde der Welpe krank geboren.

Kätzchen. Lil Nugget wurde von einem Mann ins Tierheim gebracht, der ihn alleine auf der Straße liegend fand. Der Mann sagte, dass es dem Welpen sehr schlecht gehe. Er bat den Tierarzt buchstäblich, das Findelkind zu retten.

Die Untersuchung ergab, dass Lil Nugget einen sehr hohe Temperatur und niedriger Glukosespiegel. Der Arzt begann mit der Behandlung, aber keine Medikamente und Pipetten halfen dem Hund. Der Tierarzt konnte den Grund dafür nicht nachvollziehen. Der Arzt kämpfte, aber die Chancen, den Welpen herauszuholen, wurden von Tag zu Tag geringer. Eine interessante Idee kam mir in den Sinn. Er legte das Kätzchen neben Lil Nugget. Und das Unglaubliche geschah – sie wurden Freunde und der Welpe begann sich allmählich zu erholen.

Nach einem halben Monat wurde die Gesundheit des Hundes viel stärker und er selbst fand einen besten Freund. Laut dem Arzt war Lil Nugget sehr traurig um seine Mutter und seine Geschwister. Aus diesem Grund konnte er sich nicht erholen. Aber mit der Hilfe von Chikka fing er an, aus diesem schwierigen Zustand herauszukommen neue Häuser schnell. Aus diesem Grund hat das Tierheimpersonal eine Bedingung gestellt – der Hund darf nur mit dem Kätzchen mitgenommen werden. Immerhin wurde dieses Paar so eng befreundet, dass es ein Verbrechen wäre, sie zu trennen. Schließlich haben die neuen Besitzer von Lil Nugget auch Chikki gerne aufgenommen.

Nun leben der Welpe und das Kätzchen in einem neuen Haus, wo sie sehr geliebt werden .

Quelle: lemurov .net Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: