Gans umarmte einen kleinen Welpen, um sich aufzuwärmen

Tiere sind sehr oft bereit, einander zu helfen, und das bei allen Unterschieden. Die Helden dieser erstaunlichen Geschichte sind gewöhnliche Gänse und Hunde.

Dank ihr können wir wieder einmal dafür sorgen, dass auch zwischen so unterschiedlichen Wesen wahre Freundschaften entstehen können

Ein obdachloser kleiner Welpe ist direkt auf der Straße eingefroren. Anscheinend hat ihn seine Mutter verlassen oder das Tierchen hat sich verirrt. Es ist nicht bekannt, wie es ausgegangen wäre, wenn nicht eine Gans in der Nähe vorbeigekommen wäre.*) Der Vogel merkte sehr schnell, dass der Hund unbedingt Hilfe brauchte. Die Gans kam näher und bedeckte das Baby vorsichtig mit ihrem Flügel, um es auf diese Weise zu wärmen! , verbreitete sich schnell im Internet und wurde sehr berühmt.

Quelle: duck.show

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook:

Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use