Elefanten in Afrika wachsen keine Stoßzähne mehr: Das ist eine an Wilderer angepasste Evolution

Viele Tiere sind wahre Meister der Tarnung. Eisbären und Polarfüchse – warum nicht tolle Beispiele? Beide haben sich angepasst, um sich als Reaktion auf Raubtiere in ihre Umgebung einzufügen.

Viele Tiere müssen sich jedoch mehr Sorgen machen als andere. diejenigen, die gejagt werden, sind natürliche Raubtiere, da Menschen sie auch jagen. Da Elefanten von Wilderern bedroht werden, gibt es für sie nichts mehr mysteriöse medizinische Eigenschaften.

Elefanten werden wegen ihres Elfenbeins gejagt und getötet, wobei Wilderer oft aus Helikoptern oder kleinen Flugzeugen auf Elefanten schießen, um die Elefanten daran zu hindern, sich zu verteidigen oder zu entkommen.

Elefanten werden wegen ihrer Stoßzähne ins Visier genommen, von denen einige sagen, dass sie “restaurierende” oder heilende Kräfte haben.

Trotz eines Verbots Ende 2017 ist China eines der Länder, in denen Elfenbein immer noch mehr ist begehrt und manchmal teurer als Gold. Sie werden nicht nur als Heilmittel für zahlreiche Krankheiten beworben, sondern auch als Mittel zur Steigerung der männlichen Kraft und Fruchtbarkeit.

).

Es scheint, dass “Mutter Natur” Wilderer mit ihrer eigenen Waffe bekämpft – der Evolution. Wie in einem kürzlich erschienenen Artikel von National Geographic festgestellt wurde, scheint die natürliche Auslese Elefanten zu begünstigen, die ohne Stoßzähne geboren werden.

Elefanten passen sich der Wilderei an.

Laut National Geographic , bemühen sich Wissenschaftler in Mosambik derzeit darum, die Genetik von Elefanten, die ohne Stoßzähne geboren wurden, sowie die Beziehung zwischen diesem Merkmal zu verstehen.

Früher hatten 2 bis 4 % aller weiblichen Elefanten in Mosambik keine Stoßzähne, aber diese Zahl ist jetzt auf fast ein Drittel der weiblichen Elefantenpopulation gestiegen!

Elefant Verhaltensexpertin und National Geographic Explorer, Joyce Poole, erklärte, dass Wilderei deutliche Auswirkungen auf Elefanten hat, nicht nur in Bezug auf ihre Population, sondern auch in Bezug auf die Evolution, denen keine Stoßzähne wachsen, ein biologischer Vorteil, da sich Wilderer auf Elefanten konzentrieren Stoßzähne und berühren Sie sie nicht.

Anfang der 2000er Jahre hatten 98 % der ungefähr zweihundert weiblichen Elefanten keine Stoßzähne.

Wie die Wissenschaftler schreiben, ist dies ein klarer Beweis für den Druck der Jäger und wie er eine Population beeinflussen kann, was zu unglaublichen evolutionären Anpassungen führt.

Quelle: lifter.com.ua

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: