Ein Mann findet einen ausgesetzten Skin and Bones Husky und hilft ihm bei der Genesung

Als Rico Soegiarto diesen unterernährten und verwahrlosten Husky fand, war der arme Hund so schwach und krank vor Vernachlässigung, dass er kaum aufstehen konnte.

Das Tier irrte in den Straßen von Denpasar, Bali, umher und hatte kahle Stellen auf seinem räudigen Fell, die offene Wunden zeigten. Es war so unterernährt, dass es “skelettartig” aussah. Er konnte sich kaum aufrecht halten und hatte lange, schmutzige Nägel, die seit Monaten nicht mehr geschnitten worden waren.

Man geht davon aus, dass der Husky wahrscheinlich bald nach seinem Fund gestorben wäre, wenn er nicht wieder gesund gepflegt worden wäre. Rico kümmerte sich um das arme Tier, indem er sein Fell wusch und stutzte, ihn richtig fütterte und regelmäßig zum Tierarzt brachte.

Zehn Monate später hat der Hund nun ein volles, weißes Fell und sieht kräftig und gesund aus. Der Husky ist außerdem fröhlich und verspielt und liebt seinen neuen Besitzer!

Sieh ihn dir jetzt an :