Ein Mädchen nahm eine 20 Jahre alte Katze mit nach Hause, um dem Tier seine wohlverdiente Ruhe zu gönnen

Single zu sein ist immer schwierig. Und zwar nicht nur für einen Menschen, der sich im Ruhestand nicht mehr gebraucht fühlt, sondern auch für ein Tier. Aber wenn die Einsamkeit mit dem Alter einhergeht, wird sie ziemlich traurig.

So geschah es mit einer Katze namens Diesel. Lange Zeit lebte er glücklich in der Familie und dachte, es würde für immer so bleiben, aber die Familie beschloss, sich von ihm scheiden zu lassen. Der treue und anhängliche alte Kater, der mittlerweile 20 Jahre alt ist, war für niemanden mehr zu gebrauchen: Er wurde in einem Tierheim abgegeben, wo er sein Leben verbringen sollte. Mit Wehmut und Traurigkeit blickte er auf sein tristes Dasein im Tierheim und erinnerte sich an die glücklichen Jahre mit seiner Familie.

Tracy Peddie liebte Tiere und setzte sich aktiv für ihr glückliches Leben ein. Sie konnte nicht umhin, die traurigen Augen des 20-jährigen Diesel zu bemerken und beschloss, ihm bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu helfen.

Auf ihre Nachricht antwortete bald ein junges Mädchen, das bereits zwei Pflegekätzchen hatte, aber sie hatte großes Verständnis für Diesels Schicksal und war bereit, ihm zu helfen, da sie wusste, dass es sehr schwierig ist, einen neuen Besitzer für eine alte Katze zu finden.

Tais Yamamoto, so der Name des Mädchens, das geantwortet hat, ist der Meinung, dass eine so alte Katze, die 20 Jahre im Heim gelebt hat, es verdient, dass man sich um sie kümmert, wenn sie alt ist. Der Wunsch des Mädchens, sich um die alte und ungepflegte Katze zu kümmern, wurde noch stärker, als sie sie im Tierheim sah. Ohne lange zu überlegen, ging sie zu den Besitzern des Tierheims, die ihr die Katze noch am selben Tag übergaben.

Gleich vom Tierheim aus brachte das Mädchen die Katze zum Tierarzt. Sie war erschrocken über das ungepflegte Fell des Tieres. Tais verstand, dass ein Tier dieses Alters nicht nur die richtige Pflege, sondern auch eine rechtzeitige medizinische Versorgung benötigt.

Die Katze war verängstigt und sah noch schlimmer aus, aber sie mochte das Haus, in das man sie brachte, sofort. Er freute sich sogar über die neuen Spielsachen und wusste, dass er willkommen war, obwohl die Aufregung, wieder verlassen zu werden, die ganze Nacht anhielt.

Am nächsten Tag hatte er einen weiteren Besuch beim Arzt und beim Friseur. Nachdem er sein Aussehen verändert hatte, fühlte sich der Kater selbstbewusster und interessierte sich für alles im Haus. Da er nicht allein im Haus lebte, lernte er bald die anderen Hausbewohner kennen.

Tais, der die Veränderungen an der Katze sah, konnte sich nicht freuen, und die Katze erwiderte dies und versuchte ständig, sich an den neuen Besitzer zu schmiegen. Das sensible Mädchen wusste sehr wohl, was die Katze durchgemacht hatte. Sie war sehr glücklich, als die Katze Sarah Diesel in ihre Familie aufnahm.

Tais war davon überzeugt, dass dies ein echter Lebensabend und ein Leben im Ruhestand sein sollte, da sie ihrer Katze viel Pflege und Aufmerksamkeit schenkte. Und der Kater, gebadet in der Liebe seiner neuen Herrin, fühlte sich großartig und glaubte, dass er nicht mehr betrogen werden würde.

Quelle: funlet.ru

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie es auf Facebook: