Ein Junge und ein Mädchen haben eine sehr dicke Katze aus einem Tierheim mitgenommen und beschlossen, sie wieder auf Vordermann zu bringen

Mike Wilson und Megan Hanneman arbeiten für eine kleine Privatfirma, die spezielle Katzenwand-Sitze, Regale und Leitern herstellt.

All dies wird getan, um verwöhnten und faulen Hauskatzen die Bewegung in der Wohnung angenehmer und interessanter zu machen.

Um alle Strukturen zu “testen”, haben Mike und Megan zwei Katzen, aber vor etwa einem Monat beschlossen sie, eine weitere Katze aus einem Tierheim aufzunehmen. Als sie im örtlichen Tierheim ankamen, trafen sie als erstes auf einen Kater von unglaublicher Größe namens Bronson.

Der Kater war so fett, dass er kaum noch laufen konnte und sich fast die ganze Zeit hinlegte. Mike und Megan nahmen an diesem Tag niemanden aus dem Tierheim mit, aber als sie nach Hause kamen, drehten sich alle Gespräche um diesen dicken Kater.

Der Tierheimverwalter erzählte ihnen, dass Bronson ein sehr sanfter und ruhiger Kater war und dass er erst drei Jahre alt war und ins Tierheim kam, nachdem sein älterer Besitzer gestorben war, der ihn wahrscheinlich mit fettigen Resten von seinem Teller gefüttert hatte.

Mike und Megan kehrten am nächsten Tag in dieses Tierheim zurück und waren fest entschlossen, Bronson zu adoptieren und ihm zu helfen, sein Gewicht wieder zu normalisieren.

“Bronson erwies sich als sehr anhänglich und fing sofort an zu schnurren und uns zu streicheln, wenn wir ihn streichelten. Und dann sahen wir, dass er große zusätzliche Zehen an seinen Pfoten hatte. Bei Bronson stellte sich heraus, dass er Polydaktylie hat. Seine weichen Pfoten mit den Zehen sahen aus wie Fäustlinge.”.

Der Mann und das Mädchen brachten Bronson sofort zum Tierarzt, um ihn untersuchen zu lassen. Ihnen wurde gesagt, dass es für übergewichtige Katzen sehr wichtig ist, so langsam wie möglich abzunehmen, da ein schneller Gewichtsverlust für sie tödlich sein kann. Sie gaben ihm eine spezielle Diät mit 375 Kalorien pro Tag, halb Trockenfutter und halb Nassfutter.

“Auch in der Tierklinik hat Bronson alle verzaubert. Alle Ärzte und Krankenschwestern kamen nacheinander ins Zimmer, um sich unseren Riesen anzusehen. Sie bewunderten seine dicken ‘Fäustlinge’ und seinen starken Körper” .

Bronson lag die meiste Zeit des Tages auf dem Boden, aber jetzt wurde mindestens 20 Minuten am Tag mit verschiedenen Katzenspielzeugen gespielt. Sie kamen auch auf die Idee, ihn von seinem Lieblingskissen wegzutragen, damit er von selbst dorthin zurückkehren konnte.

Dann erfanden sie, ihn in das oberste Stockwerk zu bringen, um die Treppe hinunterzugehen, aber als sie sahen, dass die Katze damit große Schwierigkeiten hatte, ließen sie die Treppe für eine spätere Phase der Gewichtsabnahme.

Um mehr Aufmerksamkeit auf das Gewichtsproblem des Katers zu lenken, richteten Mike und Megan ein Instagram-Konto für Bronson ein. Nach und nach kamen weitere hinzu, und als kürzlich in der Presse über die Katze geschrieben wurde, überschritt Bronsons Followerzahl die 50.000.

Bronson hat jetzt über 51.000 Follower auf Instagram. Ursprünglich wog er 14,9 kg (33 lbs) und jetzt, einen Monat später, wiegt er 14,1 kg (31,3 lbs). Bei diesem langsamen und vorsichtigen Tempo hat Bronson gute Chancen, in einem Jahr wieder normal zu werden.

Quelle: popularnoe.net

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook:

Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use