Die Katze wanderte zum Büro hinüber und bat darum, sich vor dem Regen zu verstecken..

Eines Abends tauchte ein freundlicher Streuner vor dem Büro auf und bat darum, ins Haus zu kommen, da es regnete.

Vor etwa einem Monat, an einem regnerischen Abend, war Kay bei der Arbeit, als sie etwas wie eine Katze unter der Tür miauen hörte. Die Frau schaute hinaus und sah eine gestreifte Katze, die unbedingt ins Haus wollte.

Sie rief ihre Nachbarin, Lauren Keim, an und bat um Hilfe. “Es war regnerisch und wirklich kalt, also wussten wir, dass wir die Katze für die Nacht wegbringen mussten”, sagt Lauren.

“Ich kam mit unseren anderen Nachbarn an Kays Arbeitsplatz an. Wir nahmen die Katze mit und badeten sie. Wir saßen alle auf dem Boden, während er den für ihn vorbereiteten Raum erkundete.”

Die Katze wirkte abgemagert, dehydriert, hungrig und schrill. Es dauerte eine Minute, bis er eine Schüssel mit Futter bekam.

Während die Leute darüber diskutierten, ob die Katze gerettet werden sollte, rollte sich der Kater auf Laurens Schoß zusammen und schlief ein, das Gesicht in einem Handtuch vergraben.

“Er kuschelte sich in meinen Schoß und schlief ein. Ich wusste, was das bedeutet. In diesem Moment hatte ich das Gefühl, dass er sich für mich entschieden hatte”, sagt Lauren.

Sie beschlossen, ihn Chuck zu nennen, nach dem CEO des Unternehmens, das er adoptiert hatte.

Der Tierarzt stellte bei der Untersuchung fest, dass Chuck 1-3 Jahre alt war, ohne Mikrochip. An seiner Vorderpfote befand sich ein Abszess – wahrscheinlich eine Infektion an der Bissstelle. Eines seiner Hinterbeine war gebrochen und musste amputiert werden.

Der Tierarzt ist zuversichtlich, dass die Katze lange Zeit mit dem gebrochenen Bein gelebt hat und dass die Operation ihre Lebensqualität verbessern wird. Chuck ertrug stoisch alle Eingriffe und war dankbar für die Hilfe.

Sehen Sie sich Chucks Geschichte auf Video an:

“Er hat sich nach der Operation an das Leben auf drei Beinen gewöhnt und bewegt sich jetzt schneller als damals, als er abgeholt wurde”, sagt Lauren.

Während es Chuck besser ging, zeigte sich sein Temperament.

Er wurde extrem anhänglich und wollte ständig Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. In der Welt von Chuck gibt es keine Privatsphäre. Er legt sich auf Laurens Brust, direkt auf ihren Hals, um ihrem geliebten Gesicht so nahe wie möglich zu sein.

“Chuck ist ein ziemlich sorgloser Typ, trotz allem, was er durchgemacht hat. Am meisten liebt er es, einfach nur herumzualbern. Er liebt es auch, zu kuscheln und zu füttern”, sagt Lauren.

“Er ist zahmer und anhänglicher geworden, als ob er mir zeigen würde, dass er mir vertraut und Liebe für Liebe bezahlt.”

ac ist sehr anhänglich geworden.

Mit der Ankunft von Chuck hat sich Laurens tägliches Leben verändert. Sie steht jetzt jeden Morgen mit dem Wecker der Katze auf – Chuck sagt ihr, dass es Zeit zum Füttern ist. Schlafenszeit bedeutet Kuschelzeit mit dem schnurrenden Kätzchen, das auf ihrem Nacken liegt.

“Er ist so albern, und ich habe das Gefühl, dass er nur geliebt und geborgen werden will. Ich bin froh, dass er sich entschieden hat, seine Liebe und Sicherheit von mir zu bekommen”, sagt Lauren.

“Ich weiß nicht, warum er mich gewählt hat, aber ich liebe es, seine Person zu sein.”

Источник: bezkota.ru

Понравилась статья? Share with your friends on Facebook: