Der Wolf wurde von seinen Besitzern verraten und musste in der Klinik eingeschläfert werden, aber Freiwillige konnten ihn retten

Dieses Foto eines zarten Mädchens neben einem riesigen Wolf namens Yuki hat die Internetnutzer begeistert. Dieser Riese namens Yuki lebt im Shy Wolf Sanctuary in Amerika. Der Wolf wurde 2012 von seinen Besitzern ausgesetzt.

Der Greifvogel lebte in einer Familie und wurde als Haushund aufgezogen, dann verraten und ausgesetzt. Der Wolf ist ein Wildtier, die Klinik konnte ihn nicht halten und beschloss, ihn einzuschläfern. Glücklicherweise erfuhren die Freiwilligen des Florida Specialist Shelter von dieser Situation.

Der hübsche Yuki wurde ins Tierheim gebracht, wo er sich mit anderen wilden Tieren anfreundete und zu einem riesigen, aber gutmütigen Wolf heranwuchs


Dieser schlaue kleine Kerl nimmt Besuchern die Kleidung weg und spielt mit ihnen. Wenn es ihm langweilig wird, gibt er sie wohlbehalten zurück.

Sie haben sogar eine passende “Braut” namens Bella für diesen Kerl gefunden. Mit dieser schwarzen Schönheit streiten sie sich oft ums Futter.

(715c893eed6a655bcba8904748a1f52)

Yuki lebt seit 7 Jahren im Tierheim, er ist ganz zahm und lieb. Der Wolf ist bei Mitarbeitern und Besuchern sehr beliebt.

Spezialisierte Tierheime wie dieses retten das Leben von domestizierten Wildtieren.

Спасибо волонтерам, которые спасают преданных животных!

Источник: www.ohlive.ru

Понравилась статья? Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook: