Das Schweinchen lebt in Gesellschaft von 5 Hunden und denkt, es sei einer von ihnen

Die Gans ist nicht unbedingt ein Freund des Schweins. Ein Hund hingegen ist definitiv ein Freund.

Die in Brasilien geborene Amerikanerin Shelby Madere hat ein ungewöhnliches Haustier in ihrem Garten – ein vietnamesisches Schopfschwein namens Chowder. Auf Russisch lautet der Spitzname des Tieres Pohlobka. Er lebt nun schon seit sechs Jahren mit seiner Geliebten zusammen. Er lebte früher auf einer Rinderfarm, so dass es verständlich ist, was für ein Schicksal ihn erwartete. Damals war es nur ein Ferkel. Jetzt ist es ein erwachsenes Tier.

(ae9b9797925f7bb1754e08bdaea3f3e679)

Das Schwein ist sehr neugierig und freundlich. Daher hatte sie auch keine Probleme, sich mit den fünf Hunden anzufreunden, die ebenfalls in Shelbys Haus leben. Sie haben Chowder stillschweigend in ihr Rudel aufgenommen. Alle diese Hunde wurden von der Frau zu unterschiedlichen Zeiten auf der Straße gefunden und vor dem Verhungern gerettet.

Laut Madere betrachtet sich Chowder auch als Hund und spielt gerne mit seinen Freunden. Er hat sogar sein eigenes Halsband und schläft gerne in einem Hundebett.

Er liebt es auch, mit seinem Frauchen zu kuscheln.

Der Mann hat ein Instagram-Konto für seine sechs Haustiere eingerichtet. Hier postet Madere oft Bilder von Chowder und den Hunden.

(488c19199033b37e92ac4ab4d1a6b67341)

Das Leben des Freundes wird von fast fünfundfünfzigtausend Followern verfolgt.

Источник: lemurov.net

Понравилась статья? Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook: