Das ist der Grund, warum Hunde Sie auf die Toilette begleiten. Der Grund ist ernster als Sie denken

Einer der größten Vorteile für Hundebesitzer ist, dass sie immer Gesellschaft haben. Es gibt jedoch Zeiten, in denen man lieber allein sein möchte, zum Beispiel, wenn man auf die Toilette geht.

Wenn Sie jemals einen Hund besessen haben, wissen Sie, dass er Ihnen überall hin folgt. Aber was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Hunde ihre eigenen guten Gründe dafür haben (ja, ja, die haben sie wirklich!).

Willst du wissen, welche das sind? Dann finden Sie die Antwort in dieser Liste mit “neun seltsamen Angewohnheiten von Hunden und was sie bedeuten”.

1. Sie machen “Welpenaugen”

Menschen machen “Welpenaugen”, wenn sie etwas wollen. Was man von unseren Haustieren nicht behaupten kann. Wenn Hunde diesen Blick machen, zeigen sie, dass es eine emotionale Verbindung und Vertrauen zwischen Ihnen gibt.

2. Sie bringen dir verschiedene Geschenke

Wenn dein zotteliger Freund stolz auf dich zukommt und einen geheimnisvollen Gegenstand im Mund trägt, solltest du das als Zeichen des Respekts verstehen! Sie tun dies, um dir ihre Liebe zu zeigen und um die Freude über ihren Fund mit dir zu teilen.

3. Sie wollen nach dem Essen kuscheln

Wenn ein Hund satt ist, ist er am glücklichsten. Wenn Ihr geliebtes Haustier also nach dem Essen zu Ihnen kommt, um zu spielen oder zu kuscheln, bedeutet das, dass es sich in Ihrer Nähe wohlfühlt.

4. Sie verstehen, wenn etwas nicht in Ordnung ist

Hunde müssen nicht sprechen können, um zu wissen, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Sie sind sehr gut darin, die Körpersprache zu lesen. Und wenn sie sehen, dass du traurig bist, werden sie immer versuchen, dich zu trösten.

5. Sie folgen dir ins Badezimmer

Wenn ein Hund dir ins Badezimmer folgt, ist das ein gutes Zeichen! Es ist ein Zeichen dafür, dass er Ihnen nahe ist. Tierärzten zufolge wollen Hunde instinktiv alles mit ihrer Familie machen.

6. Sie lecken dein Gesicht und deinen Körper

Wenn ein Hund dein Gesicht leckt, bedeutet das, dass er dir vertraut und deine positiven Gefühle spürt. Hunde fühlen sich ruhig, wenn sie das Gesicht von jemandem lecken, und es ist auch eine Art, Liebe zu zeigen.

7. Wenn du nach Hause kommst, sind sie ein bisschen wild

Eines der besten Dinge an Hunden ist, dass sie ihre Gefühle nicht verstecken. Ein Hund, der anfängt zu springen und zu rennen, wenn du einen Raum betrittst, ist sehr glücklich, dich zu sehen.

8. Sie lehnen sich an dich

Wenn ein Hund sich an deine Füße lehnt, erwartet er Zärtlichkeit und Liebe von dir.

9. Sie springen in dein Bett

Hunde können sich überall bequem einkuscheln, aber wenn dein Hund sich gerne in dein Bett kuschelt, bedeutet das, dass er den Geruch und die Wärme deines Körpers mag.

Hunde sind wunderbare und einfühlsame Geschöpfe. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden, wenn auch Sie Hunde lieben!

Quelle: ru.newsner.com

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Share on Facebook:

Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use