Automaten auf den Straßen Istanbuls füttern streunende Tiere

In Istanbul gibt es etwa 100.000 heimatlose Hunde und Katzen. Obwohl mehr als 14 Millionen Menschen in der Stadt leben, leben immer noch Tiere auf der Straße, ohne ein neues Zuhause zu finden.

Das türkische Unternehmen Pugedon hat versucht, dafür zu sorgen, dass diese Tiere mit Futter und Getränken versorgt werden, während sie auf neue Besitzer warten.

In den Straßen Istanbuls wurden außergewöhnliche Automaten aufgestellt, die PET-Flaschen sammeln.

(a6fca7e50ab1abbe7ae6d83043d22610b4)

Ungewöhnlich ist, dass sie parallel auch Futterautomaten für streunende Tiere sind: jedes Mal, wenn jemand eine leere Plastikflasche in ein Loch in der Maschine wirft, wird ein Mechanismus aktiviert, der eine bestimmte Menge an Lebensmitteln in eine darunter angebrachte Schale wirft. Wenn noch Wasser in der Flasche ist, kann es in eine andere Schale neben dem Futter geleert werden.

Diese Maschinen kosten die Gemeinde nichts: Pugedon hat sie gekauft, und der PET-Flaschen-Recycler zahlt für das Futter (das Recycling von Plastik bringt Geld). Was für eine tolle Idee, die nicht nur die Umwelt schont, sondern auch die streunenden Tiere ernährt!

Источник: voobsheogon.ru

Понравилась статья? Share on Facebook: