Auto fährt auf einen Hund zu, der regungslos in der Mitte der Straße liegt

Mitten auf einer Straße in Bali lag ein streunender Hund so regungslos wie möglich, als sich ein Auto näherte. Sie bremsten und murmelten: “Ich hoffe bei Gott, dass sie nicht tot ist”, als sie ausstiegen, um nach ihr zu sehen.

Der obdachlose Welpe reagierte immer noch nicht, bis er eine Berührung an seiner Pfote spürte. Sie war zwar nicht tot, aber sie stand kurz davor, schreibt ilovemydogsomuch.

Sie hatten noch nie einen Hund gesehen, der weniger als ein Hund war, nur eine komplette Hülle seiner selbst. Sie brachten sie schnell zum Tierarzt, der sie untersuchte und versorgte, und stellten fest, dass sie blind und taub war. Obwohl die Hündin auf nichts reagierte, beschloss Scarlett Adler, sie aufzunehmen und ihr eine zweite Chance im Leben zu geben!

Sophie würde sich in ihrem neuen Zuhause allmählich ein wenig entspannen. Mit viel gutem Futter, Pflege und Liebe ging es ihr immer besser! Ihre Persönlichkeit kam zum Vorschein, als sie mit den anderen Hunden spielte und interagierte. Wie durch ein Wunder erlangte sie dann auch ihr Augenlicht zurück!

Sophie ist wie ein ganz neuer Hund, und Sie können sie heute in dem Video unten sehen. 🙂

Ursprünglich erschienen auf ilovemydogsomuch.tv