Elefant dringt ins Interview ein, um seinen Pfleger vor den Interviewern zu „retten“

Die Elefantin Faa Mai wurde im thailändischen „Elephant Nature Park“ geboren und wird seitdem von ihrer Pflegerin, einer Frau namens Lek, aufgezogen.

Faa Mai ist vernarrt in ihre menschliche Mutter und hat sie im Laufe der Jahre sehr beschützt. Dieses Video zeigt ihre Hingabe zu Lek auf ganz bezaubernde Weise!

Dieser Clip beginnt damit, dass Lek von einem Fernsehteam interviewt wird, wo sie ausführlich über ihre Erfahrungen und Fähigkeiten im Park spricht.

Faa Mai scheint ganz lässig mit ihrer Herde im Hintergrund herumzuhängen, aber das ist nicht der Fall! Die ganze Zeit über lauert sie nur misstrauisch und achtet darauf, dass die schwarz gekleideten Fremden ihrer Mama nichts tun!

Als das Gespräch immer weitergeht, verliert Faa Mai die Geduld und beschließt, nach Lek zu sehen. Sie verlässt ihre Herde und trabt mit Höchstgeschwindigkeit voraus, um sich in das Gespräch einzumischen und sich ein Bild von Leks Wohlbefinden zu machen!

Dann schlingt sie liebevoll ihren Rüssel um Lek, während sie ihre Aufmerksamkeit fordert und ihr befiehlt, zu ihr zurückzukehren. Was für ein amüsantes Dummchen!

Lek ist sich der besitzergreifenden Tendenzen von Faa Mai bewusst, denn der Elefant „hasst“ es immer, wenn Lek sich um jemand anderen kümmert. Lek entführt Faa Mai dann wie eine perfekte Mama in ihren Schuppen und weist die Crew an, das Interview zu verschieben, während sie sich um ihr riesiges Kind kümmert!

Klicken Sie auf das Video unten, um zu sehen, wie Faa Mai besitzergreifend das Interview ihres Pflegers stört und um Aufmerksamkeit bettelt!