Mann schwimmt mit einem weißen Eisbären, den er über zwei Jahrzehnte lang aufgezogen hatte

Mark Dumas, allgemein bekannt als Grizzly-Mann, hebt die Haustierhaltung auf völlig neue Höhen.

Gerade wenn man annimmt, dass man all die verschiedenen, fürsorglichen und auch seltsamen Dinge gesehen hat, die Menschen für ihre Haustiere tun, beschließt ein Mann, mit dem größten Landraubtier der Welt zu schwimmen, als würde er mit seinem Hund spazieren gehen.

Eisbären sind großartige und ikonische Kreaturen. Sie gehören zu den beliebtesten Tieren der Welt, und viele Menschen setzen sich dafür ein, dass sie in freier Wildbahn leben und gedeihen. Doch auch im Meer sind sie mächtige und unsichere Ungeheuer. Eisbären sind bemerkenswert, wenn es um Wasseraktivitäten geht.

Laut der World Wild Animals Structure können sie trotz ihres enormen Körpergewichts tagelang mit einer Geschwindigkeit von etwa sechs Meilen pro Stunde schwimmen. In Wirklichkeit machen Eisbären auf der Suche nach Nahrung regelmäßig eine Reise von einem eisigen Ort zu einem anderen, die Stunden dauern kann. Sie haben riesige Pfoten mit scharfen Krallen, die ihnen beim Schwimmen und beim Festhalten des Eises helfen, sobald sie auftauchen. Eisbären zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur mit ihren Vorderbeinen schwimmen können. Das Ruder wird von den Hinterbeinen gesteuert.

Eine weitere interessante Wahrheit über Eisbären ist, dass sie in keiner Weise weiß sind. Sie haben lichtreflektierendes, klares Haar, das sie so weiß wie Schnee aussehen lässt. Da ihre Haut im Grunde genommen kohlrabenschwarz ist, hilft ihnen das, mit ihrer Umgebung zu verschmelzen. Sind sie nicht erstaunliche Tiere? Stell dir vor, du könntest all diese Wunder mit deinem eigenen Eisbärenkumpel teilen! Das scheint den meisten von uns ein wenig zu viel des Guten zu sein. Mark hingegen vergleicht es mit dem Kuscheln/Schwimmen mit einem geliebten Haustier.

Gehen Sie ganz nach unten auf dieser Webseite, um den ganzen Film zu sehen.

Mark ist nicht nur der einzige Mann auf der Welt, der mit einem Eisbären schwimmt; er ist auch der einzige 60-jährige Mann auf der Welt, der mit einem Eisbären schwimmt. Und so kommt es, dass der Eisbär sein ständiger Kumpel ist. Laut der Beschreibung des Videoclips erfreut sich Agee, Marks 16-jähriger Eisbär, der 800 zusätzliche Pfund wiegt, an den Routinetauchgängen in Marks Pool. Agee wird von Mark geküsst, umarmt und gestreichelt.

Außerdem versenkt er seinen Kopf in ihre massigen Pfoten. Mark ist ein Eisbärentrainer aus Abbotsford, British Columbia, der schon seit über 40 Jahren mit Tieren arbeitet. Agee wurde von ihm und seiner Frau Dawn trainiert, um in Filmen und Werbespots mitzuwirken. Agee debütierte 1996 in dem Film „Alaska“, als er gerade einmal ein paar Wochen alt war. Seit sie sechs Wochen alt war, war Agee bei Mark und Dawn. Sie fütterten sie mit der Flasche und ließen sie mit den anderen Haustieren der Familie herumlaufen. „Agee hat eigentlich ihr ganzes Leben mit mir verbracht“, sagte Mark zu LADBible. „Sie ist nie weit weg. Ich werde bei ihr bleiben, bis entweder sie oder ich sterben. So sind die Dinge nun mal.“

Mark hingegen ist fest entschlossen, dass jede andere Person, die ebenfalls versucht, sich mit Agee einzulassen, geschweige denn mit ihr zu schwimmen, höchstwahrscheinlich als Abendessen enden wird. Mark behauptet, dass er Agee überprüfen und bestimmen kann, wie man mit ihr sicher umgeht. Er ist sich bewusst, dass sie das Sagen hat, und er befolgt ihre Anweisungen. Auch wenn Agees Besucherliste auf Mark und Dawn beschränkt ist, ist es doch fantastisch zu wissen, dass sie einen sicheren Ort hat, den sie ihr Zuhause nennen kann. Ungeachtet der Bemühungen vieler Organisationen und Menschen sind wild lebende Eisbären nicht so privilegiert. Ihr natürlicher Lebensraum steht immer noch unter starkem Stress und geht rasch zurück.

Quelle: youtube, news235media