Ausgesetzter Pitbull-Welpe wird von dem Feuerwehrmann adoptiert, der sie gerettet hat

Wie schön, ein Happy End und der Hund wird der Familie so viel Freude bereiten. ❤

Gerettete Streuner erinnern sich immer an die freundlichen Menschen, die sie vor einem elenden Leben auf der Straße gerettet haben. Anfangs sah es für Chunk nicht sehr rosig aus. Der Welpe wurde stark „vernachlässigt“ und schließlich ausgesetzt und an einen Baum gebunden, schreibt lexnau.com

Es war eine eiskalte Oktobernacht, als der hübsche Chunk nach monatelangem „ne.ped“ „dum.ped“ nach Monaten des „ne.g.lect“ und „a.bu.se“.
Glücklicherweise kam eine Gruppe von Feuerwehrleuten aus Sacramento auf dem Weg zu einem Einsatz an Chunk vorbei. Chunk war immer noch an demselben Baum angebunden, so dass die Feuerwehrleute sie aufhoben und mit zur Wache nahmen.

Die mitfühlenden Feuerwehrleute kümmerten sich um den armen Welpen. Sie hatte geschwollene Beine, Räude, aber vor allem sehnte sie sich nach Zuneigung. Trotz ihrer Herzensgüte waren die Feuerwehrleute definitiv keine Tierärzte, und das Hündchen brauchte dringend einen.

Am nächsten Morgen setzten die Männer Chunk im Front Street Animal Shelter ab, um die Behandlung zu erhalten, die sie so dringend brauchte. Die Mitarbeiter behandelten sofort ihre Räude und zogen ihr ein Hemd an, um sie schön warm zu halten, bis ihr Fell nachwächst.
Er besuchte sie am nächsten Tag, und es war für jeden, der ihr Wiedersehen sah, klar, dass Chunk sehr dankbar für alles war, was er für sie getan hatte. Sie kletterte auf ihn, küsste ihn und wedelte unaufhörlich mit dem Schwanz.

Schon wenige Tage nach dem Kennenlernen wurde der liebenswerte Pitbull von dem Feuerwehrmann und seiner Familie adoptiert. Sie waren so entschlossen, ihr ein Zuhause zu geben, dass sie vier Monate warten mussten, bis sie ihre umfassende Räude-Behandlung abgeschlossen hatte.

Vielen Dank, dass Sie diesen schönen und wertvollen kleinen Welpen gerettet und ihm ein Zuhause für immer gegeben haben, und alles Liebe und Gute für Sie beide – Sie sind ein Held!

Sehen Sie sich den bezaubernden Moment an, in dem Thawley den einsamen Pitbull im Tierheim besucht:

TEILEN Sie diese wertvolle Geschichte mit Ihren Freunden und Ihrer Familie!

Quelle: woofwoof.tv