Ausgehungerte und geschlagene Hündin kämpft um ihr Leben, küsst immer wieder ihre Tierärzte

Tierärzte sind erstaunt, dass der abgemagerte Welpe mit einer schrecklichen Vorgeschichte seinen Rettern nur noch Liebe schenken möchte.

Eine Familie in Johnson County, Kansas, fand einen Hund, der so schwach und abgemagert war, dass das kleine Tierchen nicht mehr alleine stehen konnte. Sie war so krank, dass ihre Retter nicht sicher waren, ob der Hund das Ausmaß der Misshandlungen überleben würde, denen er ausgesetzt war. Um dem Hund eine Überlebenschance zu geben, brachte die Familie ihn in eine Tierklinik von Mission Care. Dort nahm das Personal die Hündin in Empfang und brachte sie sofort in der medizinischen Abteilung unter.

Erstaunlicherweise war die kleine Hündin trotz der lebenslangen Schrecken und Misshandlungen, denen sie ausgesetzt war, mit ihren hervorstehenden Rippen glücklich und liebevoll. Die Tierärzte waren erstaunt, dass der kleine misshandelte Welpe einfach jeden mögen und küssen wollte. Pawsitive Tails Dog Rescue schloss sich mit der Tierklinik zusammen, damit der Canis Minor versorgt werden konnte und die Misshandler nicht den Sieg davontrugen.

Laut einem aktuellen Update auf Facebook wurde der wertvolle Hund auf den Namen Brighe getauft. Ihre Blutwerte sind schlecht, aber es könnte schlimmer sein, und sie oder er war in letzter Zeit nicht sehr eifrig beim Fressen. Dennoch beschloss man, sie im Krankenhaus zu behalten, ihr eine Magensonde zu legen und weiter um Brighes Leben zu kämpfen. Der Name Brighe bedeutet auf Irisch „Stärke und Kraft“, und das ist es, was diese entschlossene Hundekämpferin tief in ihrer Seele hat.

„Die Wiederbefütterung von Hunden, die sich in diesem kritischen Zustand befinden, muss sehr langsam erfolgen und ist extrem gefährlich“, teilte Pawsitive Rescue auf Facebook mit. „Die Wiederbelebung von Hunden, die sich in diesem kritischen Zustand befinden, muss mühsam und langsam erfolgen und ist extrem gefährlich.“

Mehr über den Überlebenskampf des Hundes erfahren Sie im Video unten. Wir wünschen dir alles Gute, mein Schatz!

Quelle:androdass