Der rosa Welpe wurde taub und blind geboren, aber das hielt ihn nicht davon ab, anderen zu helfen

Lernen Sie den Welpen namens Ferkel kennen, der mit einem ungewöhnlichen rosa Fell geboren wurde. Er wurde als Mischling aus Dackel und Chihuahua geboren, aber leider hatten seine Eltern ein Gen, das bei dem Baby Taubheit und Blindheit auslöste.

Er wurde schon so geboren, aber das hielt ihn nicht davon ab, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Ferkel wurde zunächst in einer feindlichen Umgebung aufgezogen, wurde aber von Tierschützern gefunden und fand eine vorübergehende Familie. Während die Besitzer nach einem dauerhaften Zuhause suchten, verliebten sie sich in ihn und beschlossen, ihn zu behalten.

Als der Welpe älter wurde, begann er anderen zu helfen. In einer der Schulen, in denen seine Geschichte erzählt wird, wurde er zu einem heroischen Symbol, das zeigt, was er durchgemacht hat und wie seine positive Einstellung ihm geholfen hat, weiterzumachen, ohne zurückzuschauen.

Durch sein Beispiel hat Puppy vielen Kindern geholfen, an sich zu glauben. Er ist berühmt geworden, und der Erlös aus dem Verkauf seiner T-Shirts und anderer Artikel geht an wohltätige Organisationen.

Источник: just-interes.ru

Понравилась статья? Share on Facebook: