Ein Kätzchen mit erstaunlich feinem Fell verzaubert die Menschen mit seiner Schwester

Das pelzige Kätzchen und seine gestreifte Schwester werden nicht müde, die Menschen für ihre heldenhafte Entschlossenheit zu bewundern.

Sarah Tiedeman, eine kalifornische Tierärztin, hat sich eines Kätzchenpärchens in kritischem Zustand angenommen. „Sie wurden von einer anderen Organisation zu unseren Rettern gebracht, da es kein geeignetes Tierheim für die Kätzchen gab“, sagt Sarah.

Sarah, eine Tierärztin, die sich auf die Wiederbelebung von Neugeborenen spezialisiert hat, nahm sie sofort auf. Die Kätzchen sind nur noch Haut und Knochen und sehr geschwächt. „Wild (graues Baby mit sehr flauschigem Fell) war stark untergewichtig und in seiner Entwicklung verzögert. Brave (gestreift) war lethargisch und reagierte kaum noch.“

Die Frau begann, die Kätzchen rund um die Uhr über eine Sonde zu füttern, um lebenswichtige Nährstoffe in die kleinen Bäuche zu bekommen. Die Schwestern fingen an, lebendig zu werden, und Wild begann, eine piepsige Stimme zu erzeugen, die sie ohne zu zögern einsetzte. Nach ein paar Tagen war das Mädchen in der Lage, einen Schnuller zu nehmen.

Mit Fütterungen alle zwei Stunden und einer guten unterstützenden Therapie ist das Duo auf dem Weg der Besserung. Wild fing an, im Nest zu krabbeln und mit ihrer neu gewonnenen Energie zu erkunden.

Stripped Brave konnte vor Schwäche nicht einmal den Kopf heben, als sie ankam, aber gutes Futter, Trinken, Vitamine und Liebe führten zu großartigen Ergebnissen. Es dauerte etwas länger, bis sie das Fläschchen herausbekam, aber sie war froh, dass sie bereits eine Betreuerin hatte, die sie liebte.

„Beide Mädchen sind zäh. Sie waren sehr stark in einer so schwierigen Zeit in ihrem Leben.“

Wild war anfangs kleiner als ihre Schwester, aber nach ein paar Fütterungen hatte sie an Größe aufgeholt und ihr Appetit wuchs. Als sie lernte, selbständig zu essen, begann sie, satt zu werden.

„Wild ist sehr reif für ihr Alter, sie beobachtet gerne, was um sie herum geschieht, und hat ein Auge auf alle. Und Brave ist einfach ein süßer Kerl! Nach jeder Fütterung nehme ich sie in den Arm und küsse sie, und jedes Mal rollt sie sich vor Glück auf den Rücken“, sagt Sarah.

„Beides ganz besondere Mädchen.“

Nachdem sie genug Kraft gesammelt hat, hat Brave den wichtigen Meilenstein des Stehenlernens erreicht. Sie schnurrte jedes Mal, wenn sie gefüttert wurde und versuchte, noch mehr zu fressen.

Sehen Sie sich Wild and Brave auf Video an:

„Der Ausdruck „klein aber oho“ trifft genau auf sie zu. Dieses Mädchen ist erstaunlich.“

Wild hat gut zugenommen – sie ist nicht mehr der abgemagerte Trottel, der sie am ersten Tag war.

„Ihr Gesicht sieht jetzt viel runder aus. Sie kann stehen und sich bewegen wie ein gesundes Kind. Sie isst immer noch für drei, und das ist einfach großartig! Ich bin stolz auf sie.“

Wild steht fest auf ihren Füßen und geht leicht. Brave ist noch etwas wackelig auf den Beinen, feilt aber beharrlich an ihrem Gang.

Es ist spannend zu beobachten, wie Brave von Woche zu Woche beweglicher wird! Ungeachtet ihrer besonderen Bedürfnisse ist sie ein glückliches, gesundes Mädchen, und das ist alles, was zählt!“

„Beide Mädchen haben ein gesundes Gewicht, sind aufgeweckt und aktiv. Wild entwickelt sich zu einer sehr süßen Dame! She is so attentive to the world.“

Source: bezkota.ru

Liked the article? Share it on Facebook: