pascha, 9, hilft dem Tierheim auf originelle Weise – er malt, aber er wird nicht mit Geld bezahlt

Es gibt viele Menschen um uns herum, die unsere Hilfe und Fürsorge brauchen. Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind oder welche Art von Arbeit Sie verrichten. Jeder kann einen unschätzbaren Beitrag leisten.

Ein wunderbarer Junge kann trotz seines jungen Alters nicht nur ein wunderbares Projekt zur Unterstützung von Tieren organisieren, sondern auch viele mitfühlende Menschen gewinnen. Pascha ist 9 Jahre alt. Er lebt in der Region Nishnij Nowgorod. In der prächtigen Stadt Arzamas.

Der Junge und seine Mutter haben eine gute Idee, um den heimatlosen Tieren zu helfen, die im Tierheim „Life“ leben.

Der Junge malt seit seiner frühen Kindheit gerne. Er ist besonders gut darin, verschiedene Tiere darzustellen. Pascha zeichnet seine zotteligen Haustiere auf Bestellung, aber nicht für Geld, er nimmt Geschenke in Form von Produkten für die Hunde an. Er freut sich, seine gesamten Einnahmen an das Tierheim „Life“ zu spenden.

Während der Sommerferien 2019 zeichnete Pawlik ein Bild von einem Tier und tauschte es gegen Hundefutter ein, das er dem Tierheim für streunende Hunde namens „Life“ schenken konnte. So entstand die Idee, der Gesellschaft zu nützen, unsere Welt zu verbessern.

Pascha ist in der Stadt ein sehr beliebter Künstler geworden. Viele Leute bestellen bei ihm Porträts ihrer Haustiere.

Alles, was der Junge tut, geschieht ausschließlich im Namen der Hilfe für arme Streuner. Er versucht nicht, auf diese Weise berühmt zu werden oder Geld zu verdienen. Der Junge möchte die Öffentlichkeit auf dieses dringende Problem unserer Zeit aufmerksam machen.

Durch sein Beispiel bewies Pascha dass jeder Mensch, selbst ein kleines minderjähriges Kind, unser Leben zum Besseren verändern kann.

Ich wünsche dem Schüler weiterhin viel Erfolg bei seiner harten Arbeit.

Источник: funlet.ru

Понравилась статья? Teilen Sie es auf Facebook: