Vier Kätzchen verwandeln sich gemeinsam und treten gemeinsam in ein neues Leben ein

Vier nette Kätzchen sind bei den Tierschützern angekommen. Indem sie zusammen blieben, führten sie sich gegenseitig zum Wohlstand.

Als Sarah Kelly, Gründerin von Murphy's Law Animal Rescue, von den vier roten Kätzchen in Schwierigkeiten erfuhr, machte sie sich sofort an die Arbeit.

)

Die Kindheit der Kätzchen war nicht rosig: Sie brauchten intensive Pflege und ein Haus für Überbelichtung. „Sie wurden mit einer Erkältung und entzündeten Augen in das städtische Tierheim gebracht. Alle waren in einem sehr schlechten Zustand, und das kleinste hatte auch eine Lungenentzündung“, sagt Sarah.

Dann wurden die Kätzchen zu Murphy's Law Animal Rescue gebracht, und Sarah und das Team machten sich an die Arbeit.

schickte sie zum Tierarzt, um sofort mit der Medikamentenausgabe zu beginnen“, sagt Sarah. „Sie kamen ruhig und geschockt zu uns – nach dem Tierheim und weil sie so krank waren.“

Die etwa vier Wochen alten Kätzchen kuschelten sich aneinander und trösteten sich gegenseitig, als der Heilungsprozess begann. Ziemlich bald entspannten sie sich jedoch und stellten fest, dass sie hier nichts bedrohte. Das Kätzchen brachte genug Mut auf, die Situation zu erkunden, die anderen taten es ihm gleich. Sie fanden den mit weichen Decken, Betten und Spielsachen ausgekleideten Raum sehr angenehm.

Sie fanden auch heraus, was die Leute mitbringen Essen und Leckereien, und menschliche Hände streicheln und umarmen sich angenehm. „Jetzt kommen sie mir an der Tür entgegengelaufen, ringen und umarmen sich auf unseren Knien“, sagt Sarah.

Die vier Safran (Sunkist, Tangerine, Tangerine und Clementine) waren die größte Stütze füreinander

Die Mandarine, die kleinste im Bunde, brauchte besondere Aufmerksamkeit, da ihre Genesung dauerte länger. Die Brüder und Schwestern waren neben dem Baby und hüllten es in ihr Schnurren und ihre Umarmungen.

„Mandarin ist ein Liebhaber des Miauens. Sie ist die erste, die zu schreien anfängt, wenn wir den Raum betreten – entweder um Hallo zu sagen oder Essen zu fordern. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie sie alle aufwachsen.“

Tangerine ist der einzige Junge in der Brut und der Hauptwichtel. „Sie sind eine lustige, freundliche, eng verbundene Gruppe. Wenn Sie nur hinterher aufräumen, können Sie den ganzen Tag arbeiten.

In nur einer Woche haben sich die Kätzchen verändert – ihre Augen sind vollständig klarer geworden, sie selbst sind größer geworden und haben eine beispiellose Energie

„Jeder fühlt sich großartig. Sie lieben sich – ständig umarmen oder spielen sie miteinander.)

Alle vier wurden zahm, liebevoll und gesellig.

„Die Mandarine isst sehr gerne und ist anspruchsvoll, wenn es um ihre Flasche geht; Sunkist isst auch gerne, weint aber, wenn er um Essen bittet! Tangerine liebt Aufmerksamkeit und wird weinen, bis er hochgehoben und geküsst wird, und Clementine liebt es, mit anderen Kätzchen zu spielen und zu kuscheln)

Als sich die Gingers vollständig erholt hatten, stellte Sarah ihnen einen weiteren Wurf von vier Kätzchen vor, die sie in Pflegefamilien hielt. Alle verstanden sich schnell, als wären sie ihr ganzes Leben lang befreundet gewesen.

„Sie sind sehr nett zueinander Wurf unserer Schützlinge. Wir haben sie buchstäblich unter unsere Fittiche genommen“, sagt Sarah

Rothaarige Erdnüsse sind zu netten, liebevollen Haustieren herangewachsen. Sie machen alles zusammen und lieben jeden, den sie treffen, sei es eine Person oder ein Tier. Sie geben ständig eine Show ab und füllen den Raum mit vielstimmigem Schnurren.

„Sie sind unendlich süß und voller Liebe!“.

Quelle: bezkota.ru

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: