Dieser Husky hat sich sein eigenes Kätzchen ausgesucht, um es aus einem Tierheim zu adoptieren

Einem kleinen tamaskanischen Husky namens Raven (Raven) fehlte offensichtlich ein enger Freund, aber ihre Besitzerin Christina verstand, dass es unmöglich war, jemandem einfach einen Freund aufzuzwingen. Also brachte sie Raven ins Waisenhaus, um ihre eigene Wahl zu treffen.

Der kleine heisere Raven wurde in ein Tierheim gebracht, um sich eine Katze auszusuchen- Freundin.

Ihr wurden vier Kätzchen gezeigt, und nur eines zeigte sofort Interesse an dem Welpen.

Es war eine Katze namens Woodhouse, und sie freundete sich sofort mit einem Hund an!

Seitdem sind Woodhouse und Raven beste Freunde.

Ein Jahr später sind sie immer noch unzertrennlich!

Sie schlafen zusammen.

„Sie passen perfekt zusammen“, sagt Christina.

Sie feiern sogar Geburtstage zusammen!

„Ich wollte schon immer mal eins aufziehen Katze und ein Hund zusammen. Es war der Sinn meines Lebens.“.

„Sie spielen nicht mehr so oft wie früher, als sie klein waren, aber sie sind immer noch zusammen .“

Wussten Sie, dass eine Katze u Kann ein Hund ein Freund sein?

Quelle: lifter.com.ua

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: