Das Mädchen fand ein obdachloses Kätzchen und es stellte sich als einzigartig heraus

Einst hörte eine Amerikanerin namens Holly, die den Müll wegwarf, dass eine Art Quietschen aus dem Mülleimer kam. Es stellte sich heraus, dass dort ein kleines Kätzchen liegt. Das Mädchen nahm das Baby vorsichtig aus dem Schlamm.

Das winzige Tier war in einem sehr schlechten Zustand: Ein Bein war gebrochen, die anderen waren infiziert. Das Mädchen brachte das Baby zum Tierarzt. Eine Pfote konnte leider nicht gerettet werden. Das Kätzchen musste seine ersten Schritte auf drei Beinen machen.

Einige Monate sind vergangen. Das Findelkind ist gereift und hat sich erholt. Holly bemerkte, dass das Kätzchen eine entzückende dreifarbige Färbung hatte. Das überraschte das Mädchen sehr. Immerhin ist diese Farbe typisch für Katzen, und Holly hatte eine Katze.

Das Mädchen beschloss, ihr Haustier noch einmal zum Arzt zu bringen. Es stellte sich heraus, dass auch Jungen eine ähnliche Färbung haben können.

Seltenheit. Der Tierarzt sagte, dass der Junge das Ergebnis einer seltenen Genmutation ist. Solche einzigartigen Babys werden in einem von dreitausend geboren. Aber es gab auch schlechte Nachrichten.

Leider entpuppen sich solche Fotzen meist als fruchtlos. Diese Nachricht machte Holly sehr wütend. Sie wollte, dass ihr Haustier die gleichen hübschen Kinder hat. Für sich selbst entschied das Mädchen, dass sie sich niemals von dem Findelkind trennen und seine beste Freundin sein würde. Holly sagt, dass das Baby einen liebevollen und verspielten Charakter hat

Ich würde gerne hoffen, dass das Die Ärzte lagen falsch und diese wunderschöne Katze wird noch Nachwuchs haben.

Quelle: lemurov.net

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: