In New York gab es eine Katze, die die Besitzer vor 11 Jahren verloren haben

Erst kürzlich fand im Bundesstaat New York ein freudiges Ereignis statt. Die Besitzerin der vermissten Katze traf ihr Haustier 11 Jahre später wieder. Tiere Carol O'Connell. In den letzten drei Jahren ist die Katze im Haus der Frau herumgelaufen. Er schien zu wissen, dass sie ihm hier helfen würden bis zu einem heimatlosen Tier und streichle es. Sie wollte überprüfen, ob die Katze einen Mikrochip hatte. Und das tat er wirklich. Das fand die Frau mit einem speziellen Scanner heraus. Der Mikrochip enthielt Informationen über den Besitzer des Tieres.

Maggie holte sofort ihre geliebte Katze Tiger ab. Sie hat ihn vor 11 Jahren gesehen: damals war er erst 3 Jahre alt. Wie sich herausstellte, ist mit dem Tier alles in Ordnung. Obwohl er so lange auf der Straße lebt, hat er keine gesundheitlichen Probleme fröhliche Fotos von Maggie und Tigger online. Die Frau hatte bereits alle Hoffnung auf ein Wiedersehen verloren, aber ein Wunder geschah.

Haben Sie ein Haustier zu Hause?

Quelle: lifter.com.ua

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: