Kätzchen, liebevoller Flaum, entschied, dass er von einem Hund aufgezogen werden sollte …

Einsames Kätzchen im siebten Himmel, weil sie in eine große Familie gekommen ist, wo sie versorgt wird.

Anfang September bemerkte ein freundlicher Mann aus Ontario (Kanada) ein vier Tage altes Kätzchen auf der Straße, a Mädchen, ganz allein. Weder Mutterkatze noch andere Kätzchen waren in der Nähe zu sehen, also wandte sich eine fürsorgliche Person an örtliche Tierschützer.

Das Kätzchen brauchte dringend Wärme, Nahrung und Pflege rund um die Uhr. Als Carly und Caitlin Saltarsky, Schwestern und Mitbegründer von Salty Animal Rescue, davon erfuhren, nahmen sie das getigerte Kätzchen mit offenen Armen an und suchten währenddessen weiter nach der Mutterkatze und anderen Kätzchen.

Marta wurde den ganzen Tag über alle paar Stunden mit einer Spritze ernährt, bis sie auf feste Nahrung umstellte. Sehr bald verliebten sich alle, die sie sahen, in sie und ihr Adoptivvater wurde ihr persönlicher Page.

ihre eigenen Pläne.

„Dieses Mädchen ist das lustigste Baby der Welt. Sie beschwert sich selten und liebt es zu spielen. Sie hat endlich gelernt, sich selbstständig zu ernähren und lernt derzeit das Einstreuen.

„Sie ließ sich mit dem klaren Wunsch, das Kätzchen zu füttern, auf den Boden fallen. Überraschenderweise war sie mehr als glücklich, ein weiteres Kind aufzunehmen“, schreiben die Retter.

„Verwirrt , Marty betrachtete die Situation ein wenig, setzte sich dann neben den Papst und bat darum, wieder nach oben gebracht zu werden. Sie wollte wirklich nichts mit Flay oder den anderen Kätzchen zu tun haben und gab die Hoffnung nicht auf, dass Marty seine Meinung ändern würde, also beschlossen sie, sie zu Familie Flay zu bringen und zu spielen. Sie kam, um einem Einzelgänger Hallo zu sagen – und dann ergab alles einen Sinn Pflegefamilie!“

Das flauschige Baby nahm den Hund Nyud sofort an und vergrub sich darin ihr warmer Bauch. Die Hündin selbst war froh, ein Kätzchen zu haben, um das sie sich kümmern musste.

„Jetzt nimmt Marty unsere Hündin Mummy Nude und zwei weitere Hunde als Pflegefamilie“, kommentieren die Erziehungsberechtigten.

„Sie fühlte sich sofort an Nude gebunden. Anscheinend zieht es die kleine Marty vor, von Wölfen aufgezogen zu werden, anstatt von ihrer eigenen Art“, fügen die Retter hinzu süßeste Familie der Welt, und Marty ist glücklich wie immer.“

„Wir werden sie weiterhin mit Flay und den Kätzchen zusammenbringen und sie zusammen abhängen lassen , aber am Ende denke ich, unsere Martha hat sich schon entschieden.“

Nach den Strapazen der frühen Kindheit blüht Marty auf und entwickelt sich zu einem Zappelchen. Was sie liebt, ist mit ihrem Pflegevater abzuhängen und Nude auf Trab zu halten. Quelle: bezkota.ru

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: