Fotos eines erwachsenen Welpen mit dem Spitznamen „Motley Cloud“ gingen viral

In diesem Jahr liegt der Fokus verstärkt auf Welpen mit seltenen bunten Farben, wie „Pepper and Salt“ oder „Oreo Cookies“.

Letzten Monat haben wir über den entzückenden Welpen Ripley geschrieben, und neulich haben wir Informationen über einen weiteren Favoriten der sozialen Netzwerke erhalten . Chow-Chow-Welpe Chef „Motley Cloud“ ist bereits erwachsen geworden und zeigt neben angeborenem Charisma neue Talente!

Chef war vor ein paar Monaten so

Und so wurde er jetzt

Formell ist Chef noch ein Welpe, er ist etwas über sechs Monate alt. Sowohl in Größe als auch in Gewohnheiten ist er jedoch schon fast erwachsen, jedenfalls ungefähr so, wie seine Besitzer es sehen wollen. Buchstäblich von den ersten Lebenswochen an zeigte sich im Häuptling eine seltene Eigenschaft – die Zügel eines Anführers zu übernehmen, wenn jemand Hilfe braucht. Infolgedessen wurde beschlossen, ihn zu einem Therapiehund auszubilden, der Kranken und Traurigen hilft.

Der Koch ist freundlich, aber streng, er spielt gerne mit Kindern und anderen Hunden, aber während des Spiels kümmert er sich mehr als um alle er hat Spaß. Der seltene Hund schwimmt gerne und ist echt beleidigt, wenn jemand aus der Familie ohne ihn badet. Er weiß, dass er gutaussehend ist, kennt seine Follower und versucht, für Fotos zu posieren. Diese blauäugige, flauschige Süße hat viele Herzen verzaubert!

Wenn der Küchenchef erwachsen ist, wird er mehr als 50 kg wiegen. Und er wird in der Lage sein, mit dem Besitzer zu konkurrieren, mit dem er die gleichen blauen Augen hat.

Quelle: lemurov.net

Hast du wie der artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: