Er gab ihr ein Meer von Schnurren, und sie gab ihm neues Leben

Das Kätzchen ist der Frau dankbar, die ihm zu Hilfe kam. Selbst mit gelähmten Hinterbeinen rennt er durchs Haus und schnurrt ununterbrochen.

Caroline Grace, Gründerin von Baby Kitten Rescue (in Los Angeles), berichteten Mitaktivisten von einem fünf Wochen alten Kätzchen gelähmte Hinterbeine.

Ein Kätzchen namens Archie brauchte dringend qualifizierte Pflege und natürlich Liebe. „Wir konnten nicht wegbleiben und vereinbarten, ein Kätzchen zu adoptieren“, sagt Caroline.

„Als ich Zuerst brachte Archie nach Hause, er war winzig und verängstigt. Unter all diesem flauschigen Fell befand sich ein zerbrechlicher, knochiger Körper, dehydriert, bedeckt mit Flöhen, Dornen und schmutzigen Knäueln.)„Archie war anfangs sehr verängstigt und versteckte sich unter all seinen Decken. Er weinte die erste Stunde, dann begann er sich sicher zu fühlen. Nach ein paar weiteren Stunden hat er schon geschnurrt, gekuschelt.“

Endlich entspannt, das Kätzchen ist mit vollem Magen lange in seinem bequemen Bettchen eingeschlafen. Er war dankbar, dass man sich um ihn kümmerte, also schnurrte er im ganzen Raum.

Sobald sich Archie zu Hause fühlte und anfing zu spielen, bemerkte Caroline, dass sich seine Hinterbeine ein wenig bewegten. „Mir ist auch aufgefallen, dass er das Tablett alleine benutzen kann, was man einem Querschnittsgelähmten kaum zugetraut hätte“, sagt Caroline.

Am nächsten Tag gingen sie zum Tierarzt und dort verzauberte Archie alle. Während des gesamten Besuchs hörte das Kätzchen nicht auf zu schnurren. „Er war so leuchtend, seine ganze Natur war so hell, dass ich anfing, ihn Mr. Sunshine zu nennen.“

“Röntgenaufnahmen zeigten, dass Archie ein angeborenes Kind hatte Wirbelsäulendefekt, das heißt, er wurde mit einer deformierten Wirbelsäule geboren. Daher die Schwäche und mangelnde Beweglichkeit seiner Hinterbeine“, sagt Caroline

„Archie ist perfekt so wie er ist. , aber ich wollte mir die Meinungen verschiedener Fachleute anhören, um alles in unserer Macht stehende zu tun, um jede Gelegenheit zu nutzen, um sein Leben einfacher und glücklicher zu machen.

Archie war täglich verplant körperliche und Heimübungen und wöchentliche Akupunktursitzungen mit einem Spezialisten das liebevollste kleine Schnurren. Er hat immer geschnurrt und sich in der Sonne gesonnt. Seine Persönlichkeit ist ziemlich großspurig und süß, und er bereitet jedem, der mit ihm interagiert, viel Freude.“

Wenn er spielt, hetzt er unkontrolliert durch den Raum und fängt jedes Mal sein Spielzeug auf, als wäre es das letzte Vergnügen wie kein anderes. Er hat viel durchgemacht, aber seine Lebenslust hat er behalten, schnurrt jeden Tag. „Er hat keine Ahnung, dass jemand „nicht so“ ist.“

Eines Tages stieß Pat, eine Logopädin, auf Archies Instagram-Foto und verliebte sich in diesen kleinen Kerl.

„Ihre Seele war mit Haustieren mit besonderen Bedürfnissen verbunden und sie verliebte sich in Archie“, sagt Caroline.

„Mit größter Offenheit und Ehrlichkeit erzählte ich ihr alles, was die Tierärzte uns über Archie und seinen Behandlungsplan erzählt hatten. Pat hat alles akzeptiert und gesagt, dass sie ihn so liebt, wie er ist, und die Therapie fortsetzen möchte, um jede Chance für Verbesserungen zu nutzen.“

Pat erwies sich als der perfekte Gastgeber für Archie und adoptierte ihn schließlich. Jetzt rennt das Kätzchen an einem neuen Ort herum, seinem eigenen, spielt mit neuen Haustierschwestern und zerrt mit seinen Pfoten an allem, was es sieht.

„Ich war glücklich, unglaublich glücklich für Archie – er hatte das Glück, eine so unglaubliche Gastgeberin zu finden, die ihn im Voraus bedingungslos liebte, ihn nahm und in ein besseres Leben versetzte.“

“Er liebt sein neues Zuhause, beginnt sich mit der einheimischen Katze und dem Hund anzufreunden. Seine ewige Mama Pat liebt ihn, und er erwidert es offensichtlich schon.“

„Archie hat mich tief berührt und hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf mein Leben. Ich schätze die Zeit, die ich mit ihm verbracht habe, all seine Liebe und sein Schnurren, die er mir gegeben hat. Ich freue mich, dass er jetzt glücklich ist – er hat es verdient, und er wird bis ans Ende seiner Tage geliebt und verwöhnt.“

Quelle: bezkota.ru

Mir hat der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: