Da habe ich geschaut, dass ich mich schon geschämt habe: 16 Fotos von Haustieren, die heute mit ihren Zweibeinern unzufrieden sind

Wenn Sie ein Kätzchen oder einen Welpen bekommen, erwarten Sie nicht, dass Sie in ein paar Jahren oder Monaten davon träumen, seine Zustimmung zu verdienen, zu versuchen, ihm zu gefallen und all das.

Es scheint, als wäre es von selbst vorausgesetzt, dass Sie in Frieden leben und sich lieben werden, aber unmerklich bekommt ein flauschiger Klumpen die volle Macht über sich du … Na gut, was soll da.

Gestehe, Mann, was hast du getan?

Natascha, kannst du uns etwas zu essen geben? Natascha, iss dich!

Ich bin kein Kind mehr!

Ich denke an Ihre Fotosessions

Katze, die zu Ihnen schaut möchte sagen: „Ja, mein Herr“, und nichts weiter

Ihre Hand unter mir weggezogen, während ich schlief?! Ist dir überhaupt klar, was du getan hast?

Ich wusste, dass du mit einem Trick gehst

Die geschlossene Tür zum Balkon ist unverschämt

„Mein Hund sieht aus, als hätte ich ihm schlechte Dienste geleistet und will ihm kein Trinkgeld geben“

Nach dem Besuch beim Tierarzt braucht es Zeit, um das Vertrauen wiederherzustellen

Versuch, die Bettwäsche in dem Bett zu wechseln, in dem die Katze schläft

Schau auf meinen Arsch und denk an dein Verhalten

„Die Katze ist nicht glücklich mit mir, aber es ist nicht einmal meine Katze!“

Verlässt der Eigentümer das Haus? Du musst ihn mit einem missbilligenden Blick sehen

Nur Lügen und Schwöre

Er wurde geküsst auf der Stirn, hier ist die Reaktion

Quelle: bezkota.ru

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: