Aus einem Tierheim gerettete Tiere, die sich in ihre Besitzer verliebt haben

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum die Adoption eines Haustieres eine großartige Idee ist. Schließlich hat jeder das Recht auf ein glückliches und gelassenes Leben, egal ob es sich um eine Art Mensch oder einen kleinen Welpen handelt.

Wir haben eine Auswahl an Fotos für Sie dankbare Tiere und ihre Besitzer zusammengestellt, die keine Haustiere von Züchtern gekauft haben, sondern sie einfach aus dem nächsten Tierheim geholt oder direkt von der Straße gerettet haben und ihnen ein völlig neues gemütliches Leben voller Leben geschenkt haben Liebe und Fürsorge

„Die Katze hat ohne Probleme einen kleinen Welpen adoptiert.“

„Mein Freund, der mich sehr mag.“

Wir haben die arme Shaishai einer Frau weggenommen, die sich nicht mehr um sie kümmern konnte. Ihr erster Schuss entspricht voll und ganz ihrem erstaunlichen Charakter.“

„Ich habe den armen Arnold gerettet, der viel ertragen musste.“

„Der Traum meines geliebten Sohnes, ein echter K-9-Offizier zu werden, ist heute ein Stück näher gerückt. Wir haben ihn mit zweieinhalb Jahren adoptiert. Sein neuer wahrer Freund, Baby Jovi, der genau am Geburtstag seiner toten Mutter geboren wurde.

„Vor genau zwölf Wochen habe ich Baby Nova adoptiert. Schau dir an, was sie war und was sie geworden ist.

„Um sie nicht zu trennen, habe ich sie alle zusammen genommen.“

„Ein Eichhörnchen, das bei uns zu Hause auf dem Dachboden gelebt hat. Ihr Name ist jetzt Conker und sie lebt in einem kleinen Hut.“

Quelle: duck.show

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: