15 schamlose Katzen, die den persönlichen Raum ihrer Besitzer verachten und unverschämt in ihn eindringen

Katzen mögen egoistisch sein, aber seien Sie sicher: Sie werden ihre Besitzer nicht allein lassen.

Ja, ja, wenn Sie eine Katze haben, seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie keinen persönlichen Raum mehr haben .

Auch in der Toilette und im Badezimmer. Willst du am Computer sitzen?

Vertreibe zuerst die Katze von der Tastatur! Und das Essen muss auch geteilt werden, sonst nichts! 1. Toller Platz zum Sitzen

2. „Gut, dass einer von uns bequem und gut schläft“

3. „Spiel mit mir, Mann“

4. „Meine Frau hat sich mit ihrer Rolle als Kissen arrangiert“

5. Jetzt gibt es nicht dein Wasser, es gibt nur unseres

6. Kleiner Besitzer

7. „Mein Narr macht sich große Sorgen um mich in der Badewanne“

8. „Teilen!“

9. „Es waren erst 5 Stunden, seit sie ihn ins Haus gebracht haben und er hat sich schon auf meine Tastatur gesetzt“

Alles hat seine Vorteile: aber diese Katze fühlt sich zu Hause! Und hier ist eine weitere Auswahl an Fotos, die zeigen, wie sich Katzen verändern, wenn sie liebevolle Besitzer finden.

10. „Der Toilettenfreund meines Mannes“

11. „Mach es dir bequem, Dweezil“

12. Der Besitzer ist im Badezimmer, die Katze steht unter Schock

13. „Sie scheinen hier zu arbeiten?“

14. „Und das ist ein Stück für mich“

Ja, diese Katzen haben keine Scham und kein Gewissen. Wir haben eine ganze Sammlung von Beweisen

15. Auch auf der Toilette kann man nicht allein sein

Respektieren Ihre Katzen Ihre Privatsphäre?

Quelle: twizz.ru Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile es mit deinen Facebook-Freunden: