15 Fälle, in denen Tiere beschlossen, Menschen zu besuchen und daran zu erinnern, dass die Natur näher ist, als wir denken

Menschen haben oft mit Haustieren zu tun – auch wenn Sie kein eigenes Haustier haben, treffen Sie wahrscheinlich auf Hunde, die Gassi gehen.

Aber ungewöhnlichere Lebewesen sind viel seltener, und umso wertvoller sind die Momente, in denen sich die Tiere dazu entschließen Nehmen Sie selbst Kontakt auf und erscheinen Sie einer Person, die am unerwartetsten Ort ist!

Hier sind ein paar neugierige Tiere, die die Zivilisation besuchen wollten und ihre Umgebung sehr überrascht haben.

Wach in einer Mietwohnung auf und sah einen Waschbären vor dem Fenster

Nicht der offensichtlichste Ort für Garnelen

Dieser Winzling Frosch hat mir heute fünf gegeben (genauer vier)

Als ich nur etwas Wasser wollte

Meine Mutter hat einer heimatlosen Katze aus ihrer Gegend ein Zuhause arrangiert

Das ist nicht ganz die gleiche Katze, die sie erwartet hat.

Aus dem Fenster geschaut und einen Vogel gesehen, der ins Zimmer schaute

Dieser Freund kommt jeden Tag hierher Tag zum Übernachten. Ich nannte ihn Ringo

Meine Mutter und mein Reh werden plötzlich beste Freunde

Dieser Vogel sieht aus wie ein Pfau, der versucht, in einem Hühnerstall als Pfau durchzugehen

Brutales Eichhörnchen auf unserem Balkon

Mein Vater und ich reiste durch Kanada

Und das ist, wer gekommen ist, um uns Hallo zu sagen.

Wer braucht Landschaften, wenn ein Streifenhörnchen angekommen ist

Frosch in der Garage gefunden

Manchmal kommt es mir so vor Die Eichhörnchen in meinem Garten lachen mich nur aus

Die Motte saß gerade lange genug auf meiner Hand mach ein gutes Foto

Ein Rotkehlchen flog ins Wohnzimmer und landete auf Papas Schuh

Ja, so ungewöhnliche Gäste – so kommt man der Natur näher!

Quelle: twizz.ru

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook: